Fanta Lemon… ohne Zucker.

Schon wieder ein Artikel zu Softdrinks? Untypisch, ich weiss.

Aber gestern lief mir im Supermarkt etwas neues über den Weg… Obs das generell neu ist, weiss ich jedoch nicht, den auf dem Label steht „Neue Rezeptur“. Eigentlich bin ich recht fit, was die Getränkeauswahl angeht und schau diese gern genauer durch – eben vor allem Light- und Zero-Produkte 🙂

Zugegeben, ich war in einem Supermarkt außerhalb von Stuttgart, trotzdem:

Die Flasche fiel zuerst nicht auf, da sie nicht den typischen Light, bzw. Zerolook hat, aber „Fanta Lemon … ohne Zucker“ (also sozusagen Fanta Lemon Zero, auch wenn das „Zero“ nicht auf dem Etikett steht 🙂 ). Klingt interessant – eigentlich wollte ich die altbekannte Fanta Zero (Orange) kaufen, aber… nö… Dann probier ich doch mal etwas Neues und kaufe gleich 3 Flaschen ein.

Ja, hat was.. Die Stärke des Geschmacks liegt eindeutig dann vor, wenn das Getränk möglichst kalt ist.. Sehr erfrischend und auch nicht wirklich zu süß.

Aber, sogar bei „Zimmerwärme“ schmeckt das ganze noch recht lecker. Ja, das klingt nicht nur nach einer Empfehlung – es ist eine. 🙂

Kommt bei mir jetzt öfter auf die Einkaufsliste und ich werde mal bei meinen lokalen Stamm-Lebensmittelläden fragen, ob sie das nicht auch bestellen… Und selbst wenn nicht – bei dem Supermarkt ausserhalb bin ich eh recht regelmässig (~1x die Woche), da die Strecke dahin schön ist (und die auch weitere Produkte haben, die Andere eher selten auf Vorrat haben).

Immer wieder schön zu sehen, dass sich an der „Ohne Zucker“-Front etwas tut 🙂